FAQ & Hilfebereich

Allgemeine Fragen

Sollten Sie bereits einen Zugang zur LOGINEO NRW Schulplattform besitzen oder über iServ einen Zugang zur Bildungsmediathek NRW angelegt haben, können Sie sich einfach dort anmelden und darüber die Bildungsmediathek betreten. Ein separater Account ist dann nicht erforderlich oder ratsam.

Alternativ besuchen Sie bitte die Bildungsmediathek NRW unter: https://bildungsmediathek-nrw.de.  Klicken Sie oben rechts auf „Login" und anschließend auf „Registrieren", um einen neuen Account bei Ihrem Medienzentrum zu beantragen.

Eine ausführliche Dokumentation aller dafür erforderlichen Schritte finden Sie auf der Seite Auftragsdatenverarbeitung hier bei divomath.

Wenn Sie als Schulleitung auf dem VIDIS-Portal die Schulmailadresse eingegeben haben, um die Zurücksetzung des Passworts zu beantragen, aber keine Mail von VIDIS erhalten, so kann das folgende Gründe haben:

  • Bitte versichern Sie sich, dass Sie die allgemeine SchulMail-Adresse (schulnummer@schule.nrw.de) eingegeben haben, und nicht die des Verwaltungspostfachs.
  • Möglicherweise ist das Schulmail-Postfach voll, sodass es keine weiteren Mails mehr annimmt. Bitte leeren Sie das Postfach.
  • Es kann in Ausnahmefällen auch daran liegen, dass Sie eine Mailweiterleitung installiert haben, welche die Mail von VIDIS nicht richtig verarbeitet. Bitte deaktivieren Sie diese Weiterleitung, um die Mail von VIDIS zu erhalten.

Sollten Sie weiterhin Probleme mit der Anmeldung bei VIDIS haben, wenden Sie sich gerne an den Support von VIDIS.

Ja, als Schule müssen Sie die Erziehungsberechtigten vor der Nutzung von divomath über die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung in Kenntnis setzen. Eine aktive Zustimmung durch Unterschrift ist nicht zwingend erforderlich, wird aber zur Bestätigung der Kenntnisnahme empfohlen.

Hier finden Sie die entsprechende Vorlage eines solchen Informationsschreibens.

In divomath finden Sie momentan Unterrichtseinheiten für die Jahrgangsstufen 3 bis 6.

Es wird stetig an der Weiterentwicklung zu weiteren mathematischen Inhalten der Primar- und Sekundarstufe gearbeitet.

Die Lernumgebung besteht aus Modulen, die wiederum aus Bausteinen bestehen. Die Bausteine beinhalten Unterrichtseinheiten, die verschiedene Kompetenzerwartungen zum jeweiligen Inhalt abdecken. Ein Erklärvideo zu divomath finden Sie auf der Seite der Bildungsmediathek NRW.

Fragen zur Anwendung von divomath

Wenn Sie eine neue Lerngruppe angelegt haben, wird diese automatisch gespeichert, wenn Sie auf den „Zurück-Button“ oben links klicken, um wieder auf dem Dashboard zu landen.

Über den Button „Lerngruppe bearbeiten“ können Sie neue Lernende hinzufügen, einzelne Lernende oder die gesamte Lerngruppe löschen.

Über „Lerngruppe bearbeiten" können Sie die Zugangscodes für die Lernenden herunterladen. Hier können Sie auch ein Testkind anlegen, über dessen Zugang sie in die Lernendenansicht gelangen.

Hinweis: Sie können nicht im gleichen Browser als Lernende/r und Lehrkraft gleichzeitig eingeloggt sein.

Nachdem Sie eine Lerngruppe mit einer entsprechenden Schulform angelegt haben, können Sie die Unterrichtseinheiten der Schulform einsehen. Dafür klicken Sie auf den Arbeitsbereich Ihrer Lerngruppe und dann oben links auf den Pfeil, um die Modulübersicht sichtbar zu machen.

In der jeweiligen Handreichung finden Sie neben einem groben Überblick über die Einheit, Kompetenzvoraussetzungen, benötigte Materialien und Informationen zum Unterrichtsverlauf der Einheit (unterteilt in Erarbeitungsphase, Arbeitsphase, Reflexion und Üben). Außerdem erhalten Sie zu ausgewählten Aufgaben der Einheit Impulse für die Lernenden sowie zusätzliche wichtige fachliche und fachdidaktische Informationen.

Es wird empfohlen die Handreichung vor Durchführung der Unterrichtseinheit zu lesen.

Zusätzliche fachdidaktische Informationen erhalten Sie zusätzlich zu jedem Baustein eines Moduls.

Über die Auswahl der Unterrichtseinheiten kann das Kästchen „ist aktuelle Aufgabe und erscheint als aktueller Inhalt auf den Dashboards der Lernenden“ angewählt werden. Damit wird die vollständige Unterrichtseinheit auf dem Dashboard der ausgewählten Lerngruppe in Ihrer Ansicht und auf den Dashboards der jeweiligen Lernenden der Lerngruppe angezeigt.

Sowohl Lernende als auch Lehrkräfte sehen die vollständige Unterrichtseinheit. Allerdings gibt es bestimmte Folien in den Aufgaben, die für Lernende in ihrer Ansicht nicht sichtbar sind. Das sind in der Regel Aufgaben, bei denen auf der Anfangsfolie ein Plenums-Icon zu sehen ist. Die Lernenden sehen dann nur die Titelfolie der Aufgabe und in die Erarbeitungsphasen die Folie mit der Reflexionsfrage der Einheit. Die restlichen Folien sind ausschließlich in der Lehrkraftansicht sichtbar.

Impulse zur Einheit bzw. zur jeweiligen Aufgabe sind in der Handreichung zur Einheit zu finden. An ausgewählten Folien einer Unterrichtseinheit (i.d.R. Reflexionsfolien für die Lehrkraft) können Impulse direkt an der Folie über den Button „Hinweise öffnen“ (Zettel-Icon) oben rechts in der Lehrkraftansicht geöffnet werden.

Lernende in ihrer Ansicht können an ausgewählten Folien Hinweise/Tipps zur Folie öffnen. Über das Burgermenü unten links öffnen sie dafür den Button Button „Fragezeichen“ unten rechts.

Zusätzlich haben Lernende immer die Möglichkeit über das Öffnen des Burgermenüs unten links und den Button „Glühbirne“ unten rechts den Wissensspeicher, den sie zu bisherigen Einheiten freigeschaltet haben, zu öffnen. Der Wissensspeicher kann auch unabhängig von einer Einheit über das Dashboard geöffnet werden.

Die Icons symbolisieren die Sozialform der Aufgabe bzw. Unterrichtsphasen in der Unterrichtseinheit.  Es wird unterschieden zwischen Einzelarbeit, Partnerarbeit an zwei Geräten, Partnerarbeit an einem Gerät und Plenum. Plenumsaufgaben sind i.d.R. Aufgaben, die nur in der Lehrkraftansicht zu sehen sind. Die Lernenden sehen dann nur die Titelfolie der Aufgabe und in Erarbeitungsphasen die Folie mit der Reflexionsfrage der Einheit. Die restlichen Folien sind ausschließlich in der Lehrkraftansicht sichtbar.

Mit Werkzeugen kann auf der Folie markiert und geschrieben werden. Die einzelnen Funktionsweisen werden in diesem Erklärvideo beschrieben.

Über die Lerngruppe und „Zum Arbeitsbereich“ finden Sie im unteren Bereich den Reiter „Ergebnisse“ und können hier Ergebnisse aus den Unterrichtseinheiten sowie Checkaufgaben einsehen. Einige Ergebnisse werden automatisiert ausgewertet. Zu ausgewählten Aufgaben können Sie die Ergebnisse auch direkt in einer Unterrichtseinheit einsehen. Dafür klicken Sie an der entsprechenden Folie auf das Burgermenü unten links und dann auf den Button „Ergebnisse“ unten rechts.

Über die Auswahl der Unterrichtseinheiten kann das Kästchen „ist aktuelle Aufgabe und erscheint als aktueller Inhalt auf den Dashboards der Lernenden“ abgewählt werden. Sie sehen die Ergebnisse der Checkaufgaben dann noch in der Ergebnisansicht Ihrer Lerngruppe. Auf dem Dashboard der Lernenden und über die gesamte Modulübersicht sind die Checkaufgaben für Lernende nicht mehr sichtbar. Hinweis: Wenn Sie das Kästchen für Unterrichtseinheiten abwählen, sind diese zwar nicht mehr auf dem Dashboard der Lernenden sichtbar, Lernende können aber, anders als bei Checkaufgaben, trotzdem noch über den Pfeil oben links Unterrichtseinheiten ansehen und bearbeiten.

Die Erklärvideos sind in der Bildungsmediathek abrufbar. Dort werden in kurzen Videos verschiedene Funktionen einzelner didaktischer Komponenten und Handhabungen von divomath erläutert.

Bei technischen Schwierigkeiten bei der Bedienung von divomath wenden Sie sich bitte per E-Mail an die folgende Adresse: support@divomath-nrw.de.

Bei technischen Schwierigkeiten, die ausschließlich mit der Zeichnung der AVV zu tun haben, hilft Ihnen der Support von VIDIS.

Unterstützung bei der Registrierung in der Bildungsmediathek erhalten Sie von ihrem Medienzentrum vor Ort. Die entsprechenden Kontaktdaten finden Sie auch auf der Seite der Bildungsmediathek NRW.

 

Für inhaltliche Fragen senden Sie eine E-Mail an die folgende Adresse: support@divomath-nrw.de.